Einbrecher auf dem Grundstück. Was tun?

Wir erfassen Eindringlinge bereits an der Grundstücksgrenze und wehren Täter ab bevor sie Schaden anrichten oder Bewohnern Gewalt zufügen können.
Den Tätern bleibt keine Zeit Schaden anzurichten oder den Bewohnern Gewalt anzutun.

Alarmablauf im Ernstfall

Herkömmliche Alarmanlagen schlagen erst Alarm, wenn die Täter Fenster oder Türen beschädigt und das Objekt bereits betreten haben. Eine ausgelöste Sirene allein bietet jedoch keinen ausreichenden Schutz. Häufige Fehlalarme in der Umgebung, unaufmerksame Nachbarn und lange Reaktionszeiten der Ordnungskräfte lassen Einbrechern genügend Zeit Ihr Werk auch im Alarmfall fortzuführen. videoprotect hingegen alarmiert sobald Einbrecher Ihr Grundstück betreten und löst eine sofortige Alarmkette aus.

Einbruchversuch

Einbruchversuch

Person betritt gesicherten Außenbereich.

Detektion

Detektion

Anlage erfasst Eindringling und sendet Videoalarm an die Leitstelle.

Verifizierung

Verifizierung

Leitstelle verifiziert Videoalarm und schließt Falschalarme aus.

Abwehr

Abwehr

Täter werden durch Sirenen und Direktansprache vertrieben.

Polizei

Polizei

Leitstelle alarmiert Polizei, die aufgrund Videobelegs mit hoher Priorität ausrückt.

Festnahme

Festnahme

Polizei erzielt hohe Festnahmequote.

Das Alarmsystem für präventiven Einbruchschutz.

Überzeugende Fakten

Hohe Abwehrquote

Qualifizierte Mitarbeiter in der Leitstelle erfassen Eindringlinge per Video bereits bei Betreten des Grundstücks und vertreiben sie durch Sirenen oder Direktansprache. Somit können wir in über 98% der Fälle Einbrecher bereits erfolgreich abwehren bevor sie ihren Einbruchsversuch starten.

Keine Falschalarme

Über 97% aller erzeugten Alarme herkömmlicher Alarmanlagen sind Falschalarme - eine geringe Priorisierung durch die Polizei die logische Folge. Wir schließen Falschalarme aus. Jeder Alarm wird durch unsere Leitstelle verifiziert und nur im Falle einer tatsächlichen Gefahr an die Polizei weitergeleitet.

Mehr Festnahmen

Videobelegte Alarme werden als "Straftat in Ausführung" bewertet. Die Folge ist ein priorisierter Eingriff der polizeilichen Einsatzkräfte. Dank des schnellen Eintreffens vor Ort wurden allein in 2019 über 820 Täter festgenommen. Damit werden spätere Wiederholungsversuche an gleicher Stelle verhindert.

Schützen Sie was Ihnen lieb und teuer ist.